Mittwoch, 23. März 2016

Reading leads to ... | Oscar Wilde "Das Bildnis des Dorian Gray"

In diesem Bücherstapel widme ich mich zur Abwechslung mal wieder einem echten Klassiker, nämlich Oscar Wildes "Das Bildnis des Dorian Gray". Ich versuche für euch, die der Geschichte zugrundeliegende Metapher des Doppellebens zu entschlüsseln, und erkläre, warum das mehr ein Lehrstück als ein unterhaltsamer Roman ist.



Im Video vorgestellte Bücher:
* Oscar Wilde "Das Bildnis des Dorian Gray"
* Alan Dean Foster "The Force awakens"

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen