Dienstag, 21. Juli 2015

Fortsetzung folgt | Meine Herbst-Serien

In der ersten Folge meiner neuen Rubrik "Fortsetzung folgt" stelle ich euch meine Herbst-Serien vor (und vergesse dabei prompt "Doctor Who", das ich natürlich auch weiterhin reviewen werde). Wenn ihr weitere gute Serien wisst, die mich interessieren könnten, hinterlasst mir einen Kommentar, und ansonsten freu ich mich natürlich über ein Thumbs up und neue Abonnenten!

Kommentare:

  1. Hey, ich hab,mir gestern mal den Piloten zu 'The 100' angeguckt. Ich meine, du hast dazu irgendwo auch schon was gesagt und warst nicht so begeistert, oder?
    Trotz der Tatsache, dass wirklich viele, ärgerliche Klischees und Quoten-Figuren bedient werden und alle so grässlich hip und sexy sind (das Kind, das ihr halbes Leben unter dem Fußboden und die andere Hälfte in Gefängniszellen verbracht hat, sieht aus wie ein Teen-Model und hat absolut kein Trauma davongetragen?), fand ich es gar nicht soooo schlecht.
    Es hat natürlich etwas von Hunger Games meets Herr der Fliegen mit Soap-Einschlag, aber zum Berieseln nach Feierabend geht es durchaus.
    Zumindest der Pilot, die Serie selbst muss sich noch beweisen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Richtig, das war die Serie, bei der ich nach zwei Folgen kapituliert hab, weil mir die Gangster-Attitüde der Jugendlichen so auf den Keks ging. Vielleicht war ich auch zu streng, weil parallel dazu auch "Dark Matter" anfing, was so richtig schön düstere "erwachsene" Sci-Fi ist. Ein bisschen leid tut es ja schon, weil ich Henry Ian Cusick seit "Lost" echt mag und auch gelesen hab, dass seine Figur noch richtig spannend wird, aber nee, das isses mir nicht wert. Kannst ja mal berichten, wenn du durchhälst, interessieren würde es mich doch. :)

      Löschen